Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Für Frachtführer

Überblick

Was ist InstaFreight?
InstaFreight ist eine digitale Spedition, die mit Hilfe modernster Technologien die Prozesse der Transportlogistik schlanker, schneller und einfacher macht. Dadurch können wir Ihnen Zugang zu mehr und zu Ihnen passenden Frachtaufträgen ermöglichen. Grundlage unserer Frachtaufträge sind ausschließlich unsere AGBs unter Einbeziehung der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp) 2016. Für Sie heißt dies, dass wir Ihr Vertrags- und Ansprechpartner sind.

Welche Vorteile bringt mir die Zusammenarbeit mit InstaFreight?
InstaFreight ermöglicht Ihnen den Zugang zu mehr Aufträgen und hilft Ihnen somit, Ihre Auslastung zu optimieren. Dabei handelt es sich nicht nur um Spot-Aufträge, sondern auch um wiederkehrende Ladungen. Sie können auch gezielt nach Routen, auf denen Sie Rückladungen benötigen, suchen. Darüber hinaus können Sie diese Informationen in Ihrem Profil vermerken, sodass wir bei passenden Ladungen auf Sie zukommen. Darüber hinaus kann InstaFreight Ihnen bei Nutzung der Fahrer-App eine schnelle Zahlung innerhalb von 72 Stunden nach erfolgreicher Durchführung des Transports gewährleisten.

Wer kann InstaFreight nutzen?
Bei InstaFreight sind alle Frachtführer willkommen, da wir eine Vielzahl unterschiedlicher Kunden haben. Unser Fokus liegt auf FTL-Sendungen, weshalb wir insbesondere Frachtführer mit LKWs mit 40t zGG begrüßen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen großen oder kleinen Fuhrpark haben. Auch Unternehmen, die nur Sprinter (3,5t zGG) haben oder mit Subunternehmern zusammenarbeiten, können sich bei uns anmelden. Wichtig ist dabei nur, dass Sie unsere Qualitätsstandards erfüllen und alle benötigten Dokumente vorweisen können. Derzeit haben wir keine Ladungen für Fahrzeuge, die ein geringeres zugelassenes Gesamtgewicht als 3,5t haben.

Registrierung

Wie registriere ich mich bei InstaFreight?
Registrieren Sie sich unter "Für Frachtführer" auf unserer Homepage. Wir werden Sie per E-Mail kontaktieren. Halten Sie bitte für die folgenden Schritte u.a. Ihren Versicherungsnachweis und Lizenzen bereit. Die Registrierung und Nutzung von InstaFreight ist für Sie kostenlos.

Welche Dokumente benötige ich, um freigeschaltet zu werden?
Alle Frachtführer benötigen eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Darüber hinaus erfordern deutsche Unternehmen einen Auszug aus dem Handelsregister oder - falls es sich um Einzelunternehmer oder Gesellschaften des bürgerlichen Rechts (GbR) handelt - ist eine Gewerbeanmeldung erforderlich. Dabei ist zu beachten, dass Namen und Adressen auf allen Dokumenten mit den von Ihnen angegebenen Informationen übereinstimmen sollten. Bei Einzelunternehmern und GbRs sollten zudem die Namen der Inhaber explizit vermerkt sein. Zusätzlich benötigen Frachtführer abhängig von Ihrem Fuhrpark die folgenden Dokumente:
Was muss ich machen, nachdem ich die Dokumente hochgeladen habe?
Sobald Sie alle benötigten Dokumente hochgeladen haben, müssen Sie auf “Verifizieren” klicken. Danach werden Ihre Unterlagen von uns geprüft. Sobald alle Unterlagen vorhanden sind und unsere Qualitätsstandards erfüllen, wird Ihr Frachtführerportal freigeschaltet. Über die Freischaltung informieren wir Sie selbstverständlich per E-Mail. Falls die Dokument nicht unsere Vorgaben erfüllen, werden wir Sie benachrichtigen.

Nutzung von InstaFreight

Entstehen Kosten durch die Nutzung von InstaFreight?
Nein, die Nutzung von InstaFreight ist kostenlos. Sie werden für jeden mit uns erfolgreich durchgeführten Transport bezahlt - ohne Abzug von Provisionen, Systemgebühren oder Mitgliedsbeiträgen.

Wann werde ich bezahlt?
Wir erstellen Ihnen eine Gutschrift und Sie erhalten Ihre Zahlung innerhalb von 72 Stunden nach erfolgreicher Durchführung des Transports über unsere App. Damit gehören für Sie Forderungsmanagement und -ausfälle der Vergangenheit an. Sollten Sie die App nicht nutzen, werden Sie innerhalb von 30 Tagen bezahlt.

Wer erstellt die Versandpapiere?
In der Regel erstellt der Versender einen Lieferschein für nationalen Versand und einen CMR/Frachtbrief für internationalen Versand.

Welche Güter sind bei InstaFreight vom Transport ausgenommen?
InstaFreight hat einen klaren Fokus auf palettierte Ware. Somit ist der Transport vieler Güterarten über InstaFreight möglich. Trotzdem sind die folgenden Güter vom Transport ausgeschlossen:
Wie erhalte ich mehr Aufträge?
Neben der Suche nach Ladungen in den Reitern “Spot-Aufträge” und “Wiederkehrende Aufträge” können Sie auch proaktiv Ihre präferierten Routen und Ihre Flotteninformationen in Ihrem Profil hinterlegen. Beispielsweise können Sie Start- und Zielland und die jeweiligen Postleitzahlenbereiche von Routen, auf denen Sie regelmäßig Rückladungen suchen oder die Sie häufig fahren, angeben. Sobald wir eine Ladung, die Ihren Angaben entspricht, haben, kommen wir dann aktiv auf Sie zu! Für noch zutreffendere Angebote, sollten Sie möglichst genaue Angaben zu Ihrem Fuhrpark in Ihrem Profil hinterlegen.

Ich nutze InstaFreight nicht und möchte mich abmelden. Was kann ich tun?
Wir bedauern, dass Sie kein passendes Angebot bei InstaFreight finden konnten. Falls Sie InstaFreight zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal nutzen möchten, können Sie einfach die Benachrichtigungen und Erinnerungen abbestellen. Gehen Sie dazu in Ihrem Account auf "Konto" und dann auf "Benachrichtigungen" und entfernen Sie die gesetzten Häkchen. Wenn Sie sich trotzdem gerne vollständig abmelden möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an [email protected]. Anschließend werden wir die Löschung Ihres Benutzerkontos sowie der hinterlegten Daten vornehmen.


Für Versender

Ist InstaFreight eine Frachtbörse?
InstaFreight ist mehr als eine Frachtbörse. Wir sind eine Online Spedition im Sinne der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp). Für Sie heißt dies, dass wir Ihr Vertragspartner und Ansprechpartner sind und wir sicher stellen, dass Ihr Transport wie vereinbart durchgeführt wird.

Was unterscheidet InstaFreight von einer normalen Spedition?
Wir nutzen modernste Technologien, um die Prozesse der Logistik schlanker, schneller und besser zu machen. Dies ermöglicht uns, Ihnen einen hervorragenden Service ohne weitere Zwischenhändler zu bieten. Über unsere Webseite erhalten Sie nach Angabe der Sendungsdetails sofort einen Festpreis und können Ihren Transport direkt online buchen. Wir garantieren Ihnen die Durchführung Ihres Transports mit unseren kontinuierlich auf Qualität geprüften Frachtführern. Zuverlässig, effizient, transparent.

Wer kann bei InstaFreight buchen?
InstaFreight ist ausschließlich für gewerbliche Kunden, die palettierte Waren versenden wollen. Registrieren Sie sich hierfür einfach auf unserer Website und vervollständigen folgende Angaben: Sobald wir Sie freigeschaltet haben, können Sie Ihre Transporte online bei uns buchen – so einfach wie noch nie.

Wie wird die Qualität der Frachtführer sichergestellt?
Wir unterziehen jeden Frachtführer einer ausführlichen Prüfung, bevor sie für InstaFreight fahren können. Darüberhinaus überwachen wir kontinuierlich die Qualität der durchgeführten Lieferungen, das heißt z.B. Pünktlichkeit und Kundenbewertungen.

Welche Länder beliefert InstaFreight?
Online buchbar sind zurzeit folgende Länder: Deutschland, Dänemark, Polen, Tschechische Republik, Österreich, Italien, Frankreich, Spanien, Portugal, Luxemburg, Belgien, Niederlande. Konstant erweitern wir die Länderauswahl. Für alle europäischen Ländern, ausschließlich der Schweiz, die nicht in der Aufzählung aufgelistet sind, organisieren wir Transporte telefonisch unter 030-340603300 oder per Mail [email protected]

Sind meine Sendungen versichert?
Ja, Sendungen mit InstaFreight sind versichert. Gemäß ADSp haftet InstaFreight für Güterschäden mit bis zu 8,33 SZR pro Bruttokilogramm. Die Haftung ist auf 1 Million EUR pro Schadensfall und 2 Millionen EUR pro Schadensereignis begrenzt. Wenn Sie Ihre Fracht über diese Schadensgrenze hinaus gegen Güterschäden versichern möchten, haben Sie im Bestellprozess die Möglichkeit eine zusätzliche Transportversicherung abzuschließen. Wir berechnen dazu einen Fixsatz von 0,1% des Gesamtwarenwerts.

Wie erhalte ich ein Preisangebot?
Loggen Sie sich bei InstaFreight ein und füllen die Buchungsmaske aus. Sie erhalten umgehend ein Preisangebot und können dieses direkt online buchen – so einfach wie Online Shopping. Bei Veränderungen Ihrer Anfrage, z.B. Anzahl Paletten, passt sich der Preis automatisch an. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, erreichen Sie uns unter [email protected] oder 030-340603300.

Wie können Buchungen storniert werden?

Um eine Sendung zu stornieren:

Sendungen können 48 Stunden vor Abholzeit kostenlos storniert werden UND wenn der Auftrag noch nicht zugewiesen wurde. Die Gebühr beträgt 1/3 des Transportpreises (z. B. Gesamtpreis - Versicherungsgebühren).

Kann sich der angebotene Preis nach einer Buchung ändern?
InstaFreight bietet Festpreise an. Sollten für den Transport zusätzliche Kosten anfallen, z.B. durch eine Wartezeit für die Aufladung (Be-/Entladung) von mehr als 60 Minuten oder Abweichungen in Gewicht bzw. Anzahl der Paletten, werden Ihnen diese in Rechnung gestellt.

Wähle ich meine Frachtführer?
Sie buchen bei uns und wir kümmern uns um den Rest. Unsere Technologie wählt automatisch den am besten geeigneten Frachtführer aus, der Ihren Transport zuverlässig durchführt. Alle unsere Frachtführer werden kontinuierlich auf Qualität geprüft, damit wir Ihnen stets den besten Service bieten können.

Wer stellt den Frachtbrief aus?
Sie stellen als Versender den Frachtbrief für jede Sendung aus.

Wie sicher ist InstaFreight?
Bei uns sind Ihre Daten sicher. InstaFreight folgt bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung relevanter Daten den gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Zudem arbeiten wir unter höchsten Sicherheitsstandards. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.